Die Künstler (2007)


Thriller um Liebe, Schuld und befremdliche Morde

  • Format: 17 x 22 cm,
  • Broschur,
  • 332 Seiten,
  • ISBN: 9783833483394,
  • Ladenpreis: € 19,80,
  • Zum Bestellen bei Amazon einfach auf das Buchcover klicken

 

 


England, im Herbst 1995:

Ein Killer adeliger Abstammung, des Lebens in seiner Scheinexistenz als Maler überdrüssig, der sich bei einem Auftrag in die Zielperson verliebt.

 

Eine eigensinnige Buchhändlerin, als ahnungsloses Opfer eines perfiden Plans, der eine unerwartete Wendung nimmt.

 

Ein eiskalter und selbstgerechter Ire, Experte in moderner Kunst und im Töten, der den Auftrag seines Freundes zu Ende bringen soll.

 

Ein verschrobener, von Stimmungsschwankungen und Selbstgefälligkeit geprägter Inspektor, der von einer Welle höchst befremdlicher Morde überrollt wird.

 

Ein verunsicherter Sergeant, als rechte Hand des Inspektors dazu verurteilt, als dessen Schützling, Lehrling und Blitzableiter seine wechselhaften Launen zu ertragen.

 

Menschen mit beschädigten Seelen, fragwürdiger Moral und innerer Zerrissenheit. Aufgebaut in filmartiger Ästhetik, pendelnd zwischen rücksichtsloser Härte und britischem Humor, sich überstürzenden Ereignissen und Momenten der Ruhe.


 “Ein Jäger, der zum Gejagten wird,

ein Opfer, das zum Jäger wird,

Freunde, die zu Feinden werden,

eine Flucht und Jagd,

zu Lande, zu Wasser und in der Luft – 

die über Leichen und Konventionen geht.

 

Wer einen Vorgeschmack auf “Die Künstler” haben möchte, kann sich hier als Appetithäppchen den Prolog (ca. 10 Seiten) als PDF herunterladen.